Emotionen der Farben: Farbbedeutungen – Blau

Während jede Farbe in einer endlosen Reihe von Schattierungen, Farbtönen und Sättigungen verwendet werden kann, bietet die Psychologie der Farben die allgemeinen Richtlinien, die bei der Auswahl einer Farbpalette helfen können.

Blau

Die Farbe Blau reicht von Blaugrün über Marine bis hin zu Indigo und wird je nach Farbton unterschiedlich wahrgenommen. Blau wird heutzutage häufig in Unternehmenslogos verwendet, wodurch die Verbindung zum Unternehmen und insbesondere zur Technologiebranche in bestimmten Regionen der Welt inhärent wird. Social-Media-Plattformen, wie Facebook, LinkedIn und Twitter, fallen in diese Kategorie ebenso wie andere High-Tech-Unternehmen, z.B. IBM und HP.

Der Grund, warum es bei Unternehmen so beliebt geworden ist, könnte darin liegen, dass Blau im Allgemeinen Loyalität und Stabilität widerspiegelt. Es ist auch oft mit Gefühlen der Ruhe und Harmonie verbunden, die uns an das Meer und den Himmel erinnern. Außerdem wird Dunkelblau als die entspannendste Farbe der Welt empfunden.

Blau hat jedoch auch eine andere Seite. Es ist oft mit traurigen, dunklen Depressionsgefühlen verbunden, daher auch der Begriff “feeling blue”. Im Laufe der Kunstgeschichte wurde es von verschiedenen Künstlern, insbesondere Picasso, verwendet, um eine düstere und negative Stimmung in ihren Werken auszudrücken.

Photo by Alin Nan from FreeImages

Schreibe einen Kommentar